KAP 686 – Herzlich willkommen im Dschungel

Als „Alteingesessene“ steht uns das Recht zu, einen „Neuankömmling“ herzlich zu begrüßen.

Nun, es ist also soweit, der Skateplaza mit dem vielsagenden Namen KAP 686 wird am 23. Juli 2011 offiziell eingeweiht. Die Jungs von Domliebe vom Dom Skateboarding e.V., angeführt von Patrick Bös, haben es mit unermüdlichem Einsatz geschafft, dass Köln einen weiteren, attraktiven Skatespot bekommt. Damit ist für Köln ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur nationalen Skatboardmetropole geschaffen worden. Lasst uns gemeinsam dieses Ziel weiter verfolgen und für die Sache arbeiten!

Wir wünschen Euch einen guten Start und viel Erfolg bei euren weiteren Projekten!

Schlagwörter: , ,

4 Kommentare zu diesem Artikel:

  1. Kapitän Kap schrieb am 19. Juli 2011 um 15:56 Uhr #

    „Der Platz liegt genau auf Höhe von Rheinkilometer 686, die Bezeichnung Kap ist in Köln ein feststehender Begriff für den Bereich an der SÜDbrücke…“

  2. Anton schrieb am 24. Juli 2011 um 23:52 Uhr #

    das war nicht Domlibee, sonder der Dom Skateboarding e.V., dem Patrick natürlich an vorderster Front auch beiwohnt..

    • Tilo  North Brigade Staff schrieb am 25. Juli 2011 um 07:15 Uhr #

      Alles klar. Ist geändert!

  3. chinasky schrieb am 30. Juli 2011 um 14:50 Uhr #

    suicide plattenbau

Kommentieren