ALTE LIEBE


Es überwältigt einen schon, wenn die Zahl der Freundinnen und Freunde, die uns jetzt zur Seite stehen, von Tag zu Tag mehr wird. Emotional erinnert mich das an den Spirit der späten 68er Jahre. Es ist in den letzten Tagen etwas zusammen gekommen, das irgendwie immer schon zusammen gehörte – vielleicht fehlte bisher nur der Impuls, gemeinsam etwas für die Zukunft zu gestalten.

Jedenfalls sind wir nun, nach nur einer Woche Bauzeit, ein gewaltiges Stück mit dem BOWL vorangekommen. MAXI kann es kaum glauben, daß sich das Ding so  schnell und so weit nach vorne entwickelt hat- mit seinem bayerischen „Temperament“ scheut er sich nicht, sogar das Wort „Rekortbauzeit“ in den Mund zu nehmen…

Dies ist das Ergebnis von vielen,vielen fleißigen Händen. Hier wurden, in nur sieben Tagen, bisher über 600 Arbeitsstunden eingebracht, 40 Kubikmeter Erde ( ca. 50 to Gewicht) und 40 Kubikmeter Beton mit der Schaufel und Schubkarre bewegt- es wurde im wahrsten Sinn des Wortes, bis zum umfallen gearbeitet. Trotzdem wurde der BOWL, dank MAXI´s Kenntnissen und seinem Hang zum Perfektionismus, mit größter Sorgfalt und Genauigkeit gebaut. Da gibt es zwei Skateshops, die gemeinsam den Transport des Bowlcoping finanzieren und durchführen. Dann kommen da noch zwei Spezies von MAXI `mal eben übers Wochenende aus München, nur um uns zu beim bauen zu helfen- das ist sensationell –   d a s  i s t   S o l i d a r i t ä t !!

120 Liter Mineralwasser , eine gute Brotzeit, sowie einige Kästen „Flüssigbrot“ haben das Team fit und bei guter Laune gehalten. DIE SCHÜSSEL STEHT!! Nun geht es in der kommenden Woche um die finalen Feinheiten, die Leckerschen…

Wir hoffen, den jetzt schon überschwenglichen Erwartungen gerecht zu werden, schreibt doch partout das Skateboardmagazine Confusion in seiner aktuellen Ausgabe: „Cologne, Germany gets it’s first Concrete Bowl“.

Oh Mann, da lastet ein gewaltiges Pfund auf uns!

Nach Abschluss der Arbeiten, muss das Baby noch zwei bis drei Wochen „schlafen“, damit der Beton die Qualität bekommt, die Ihr und Eure Nachkommen verdient!

Am 1. Oktober wird es  die offizielle Einweihung des NORTHBOWL geben – da lassen wir es kräftig krachen. In der Planung ist ein Contest, Livemusik-Konzert, lecker Northburger  u n d  köstliche Kaltgetränke – damit werden wir dann hoffentlich nicht den Saisonabschluss feiern, sondern einen goldenen Oktober begrüßen…

2 Kommentare zu diesem Artikel:

  1. McTwist schrieb am 7. September 2011 um 21:04 Uhr #

    Und wer macht den ersten Air to Dunk in den Basketballkorb? 😉 Sehr schön, wie sich der Bowl geradezu in diesen vormals toten Winkel schmiegt!

  2. Jan schrieb am 1. Oktober 2011 um 14:47 Uhr #

    Ich sags mal so wies ist: WOW! Sieht super aus!

Kommentieren