THINK BIG – * FAKTEN * FAKTEN * FAKTEN

Dauer der Baumaßnahme 123 Tage ( 12 Handwerker aus 6 Nationen )
Arbeitsstunden 14.760
Ehrenamtliche Arbeitsstunden 1.220
Material:
RC Füllmaterial 2.450 m³ zur Profilierung
Beton 530 m³ Handverarbeiteter Ortbeton
Gewicht Beton 1.435 to (1Mio 435 Tsd Kilo)
Eisen Armierung Gesamtlängen 14,5 Km
Baustahlmatten 1.780 m²
Dimensionen:
Gesamtfahrfläche nach Umbau 3.200m² auf drei Ebenen
Maße BOWL 780 m² Designed by Rune Glifberg (Dänemark)
Gesamtparkgröße 7.400 m² incl. Grünflächen und Ruhebereich
Gesamtkosten der Sanierung rd. 700.000,- €

DCIM100MEDIA

3 Kommentare zu diesem Artikel:

  1. thaler matthias schrieb am 7. Mai 2015 um 19:38 Uhr #

    ……hei di ho die Herrren und natürlich auch die Damen…der Pool sieht lecker aus…..was ich aber nicht versteh is dass erst ab 15.00 bzw 16.00 Uhr offen is …..also wenn ich jez aus Bayern anreise dann kann ich quasi jeden Tag davor wennn ich den Tag danach rollen will genügend Bier trinken damit ich nicht vor zwölf aufwache….ja ich kann auch sightseeing machen klar Kölln soll schön sein…..na ja

  2. Sascha schrieb am 31. Mai 2015 um 19:28 Uhr #

    Hallo Leute,

    absolut gelungenes Meisterwerk dieser Skate Park.

    Schade nur das Kinder unter zwölf Jahren, selbst in Begleitung der Eltern nicht skaten dürfen. In anderen Parks ist das kein Thema.
    Schließlich will unser Nachwuchs von den großen Talenten im tollen Mega Park was lernen.

    War Heute da, über ne Stunde Anfahrt gehabt und dann, wurde ich mit meinem 9 Jährigen Sohn enttäuscht nach hause geschickt.
    Selbstverständlich hatten wir auch Protektoren dabei.

    Die Skater im Park und wir ( mein Sohn und ich ) haben die Welt nicht verstanden.
    Also ändert bitte die Nutzungsbedingungen.

    Hoffentlich bis bald.

    Sascha

  3. Kai schrieb am 24. Januar 2017 um 22:30 Uhr #

    Sieht ja echt mega nice aus der Park!Auch noch von Rune Glifberg entworfen. Da komm ich gerade gar nicht drauf klar. Wusste nicht dass es in Deutschland auch so fette Parks gibt 😀
    Werde nach der Winterpause auf Jeden Fall mal mit meinen Kumpels bei euch vorbeischauen, selbst wenn wir von München ewig fahren müssen.

Kommentieren