2012

Ein herzliches Hallo an alle Freunde der North Brigade. Wir haben ja bereits allen DANKE gesagt, die uns in diesem Jahr mit Rat und Tat, mit Wort und Schulterklopfen unterstützt haben. Die gewaltige Welle der Sympathie und Unterstützung hat bei uns einen enormen Schub verursacht. Endlich gibt es nun ein qualifiziertes Skatepark-Konzept das wir in den kommenden Jahren umsetzen wollen.Aufgeteilt in mehrere Bauabschnitte auch deshalb, um während des nächsten Schritts noch genügend Freiraum für weitere Innovationen zu haben. An diesem Prozess kann und sollte sich jeder ambitionierte Anhänger des Sports beteiligen (können), nur so können wir gemeinsam das Beste für alle realisieren.

Das Jahr 2012 wollen wir dazu nutzen, die Basis für die künftigen Projekte zu schaffen. Das ist zum Einen die Suche nach “Geldquellen” um die notwendigen Mittel für das Upgrade zu beschaffen.  Hierzu gehört auch die Gründung eines Fördervereins für die North Brigade, der aus dem Kreis unserer Ehrenmitglieder initiiert wird- hierzu zur gegebenen Zeit mehr. Besonders wichtig ist aber auch, auf dem Park die notwendigen Umbauten vorzunehmen, damit der nächsten Bauabschnitt reibungslos durchgeführt und unsere Besucher auch uneingeschränkt weiterfahren werden können. Auch in diesem Jahr werden wir wieder einige Events durchführen, der BOWL-OWL-Contest soll fester Bestandteil der Jahresplanung jedes ambitionierten Skaters werden. Interessant werden könnte ein Event, das wir im August durchführen möchten. Arbeitstitel: SUPPORT FOR SKATEISTAN – hierzu auch in Kürze mehr!

Weitere Neuigkeiten für 2012:

  • Das Akademie-Konzept in unserem Verein wird überarbeitet
  • Ab Saisonbeginn wird es ein neues 10erKartensystem geben – an einem Jahreskarten-Konzept wird noch gearbeitet
  • Intensivere Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten

Keine Kommentare zu diesem Artikel.
Es gibt noch keine Reaktionen auf diesen Beitrag. Hast du Fragen, Anregungen oder einfach nur irgendwas zu sagen, dann lass es uns hier wissen!

Kommentieren